Bewegungswerkstatt 22

Meine Sicht der

Bewegung, Feb.21

Zu Beginn dieses Blogs möchte ich Sie als zukünftige Besucher dazu einladen, ein wenig meine etwas andere Sicht auf die Dinge des Lebens kennenzulernen. Grundsätzlich denke ich, dass der Mensch sich hier auf Erden bewegt und in seiner Einzigartigkeit stehend in seinen Herausforderungen lernt, um solchermaßen in seiner Liebe gereift in den Himmel und damit zu Gott (dem Schöpfer allen Lebens) heimzukehren. Körperliche Bewegung dient somit dem eigenen Wohl und gleichzeitig der Schöpfung rund um den Einzelnen herum. Dafür braucht es nicht nur den Körper, sondern auch die einzigartigen Ideen und Ideale des Menschen. Hintergrund zu meiner These

Spiele Dich!

In meinem Blog lade ich Sie ein, mit mir auf eine Reise zu (Ihren?) Ideen und Idealen zu gehen, die das Leben in Wahrheit bewegen. Zusammen mit meiner Partnerin Sonja Riedmann habe ich mit Balanceness ein Bewegungsspiel entwickelt, das die Einzigartigkeit und damit die guten Seiten des Menschen fördert. Nach einiger Zeit des Trainings, des Verstehens, der eigenen Klarheit und des Mutfassens erreicht man durch die Balanceness Bewegungsübungen, die es auch in einer Kinderversion gibt, ein Niveau des „Sich selbst in seiner Naturgegebenen Intelligenz“ leben lassen. UND seinen Nächsten auch.

Haftungsausschluss und Nutzungsinformationen

Die auf den Internetseiten von Herbert Handler (bewegungswerkstatt.at und balanceness.at) veröffentlichten Bewegungsübungen, Informationen und Empfehlungen wurden vom Autor (Herbert Handler) sorgfältig erarbeitet und geprüft. Eine Garantie für das Gelingen kann jedoch nicht gegeben werden. Ebenso ist die Haftung des Autors (Herbert Handler), für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ausgeschlossen. Die Durchführung liegt in Ihren Händen und erfolgt in eigener Verantwortung. Bitte weiterlesen
Herzlich willkommen in meinem Blog. Ich lade Sie dazu ein, gedanklich mit schönen Orten in Verbindung zu kommen und Bewegungen, die ich im Zusammenhang mit dem jeweiligen Ort angebe, zu Hause durchzuführen. Die gedankliche Verbindung mit den Orten in Kombination mit ihren Bewegungen tun der Natur gut. Rückwirkend tut die Natur für Sie Gutes. Der Sinn dieses Blogs ist es, die Harmonie zwischen dem Menschen und der Natur zu stärken.
Symmetrisch tonischer Nackenreflex Lege deinen Kopf in den Nacken und beuge dabei deine Arme. Dann strecke sie nach oben und beuge dazu deinen Kopf.   . Übung Sich „ziehen“ lassen Übung aus Balanceness   Ausführung Strecken Sie beide Beine aus. Legen Sie Ihre Finger an Ihren eigenen Kragen und ziehen Sie sich selbst leicht nach vorne oben. Praktizieren Sie die Bewegung einige Male.   Förderung Ihres positiven Willens Fordert es Sie heraus, wenn es „nicht zu fassen“ ist, wenn Menschen im Karussell  ihres Lebens bleiben, obwohl es ihnen den Atem nimmt? Ziehen Sie sich mit Ihrem Ideal selbst aus diesem „Sumpf“ (sich ziehen lassen).

Bestellen Sie Ihren

Übungsplan

Wie Sie nebenstehend sehen, habe ich mehrere Übungen für den Ort und den Nacken mit dem Balanceness Spiel „erspielt“. Wenn Sie alle 9 Bewegungsübungen, inklusive einer Stimmungsbeschreibung und theoretischen Hintergründen haben möchten, schreiben Sie mir bitte ein Mail mit Ihrer Postadresse. Kosten inkl. Balanceness Übungsplan / Versand: 17.-

Hand - Mund

Reflex

Lege einen Stift unter deine Hand. Rolle dann mit der Hand und dem Unterarm, den Stift nach hinten zur Tischkante. Bringe ihn mit den Unterarmen zum Mund.
Mein Buch, 12.02.21 Ja, ich habe ein Buch geschrieben! „Meine ideale Bewegung“ Ich habe es am 08. August 2020 vorgestellt. Es beinhaltet auf 100 Seiten insgesamt 42 Bewegungsübungen, die dabei helfen, seine wahrhaft guten Seiten - seine Einzigartigkeit „freizuschalten“. Natürlich erfahren Sie im Textteil auch, warum ich die beiden Methoden Balanceness und Balancool entwickelt habe. Was an Theoretischem hinter den Übungen steckt und warum man die 3 Bereiche Ideal, Naturell und Enthusiasmus mit körperlichen Übungen in Bewegung bringen sollte. Bestellen Sie Ihr persönliches Exemplar für 22.- (zuzügl. Versandkosten) direkt bei mir oder in Ihrem Buchgeschäft: ISBN 978-3-200-07079-0 Wenn ich Läufer treffe, 17.02.21 Auf meinen Spaziergängen in den verschiedenen Regionen Tirols begegne ich immer wieder laufenden Zeitgenossen. Da ich aus der Leichtathletik „komme“ und als Trainer und Kinesiologe ein „Auge“ für Bewegungskompensationen habe, spreche ich meine im Leben laufenden Mitmenschen öfters an. Wenn ich sage: „Im Leben, laufende Mitmenschen“, so meine ich tatsächlich, dass ich es erkenne, wie viel Freiheit der Laufbewegung zugrunde liegt. Ich kenne zudem viele einfache Tipps und Übungen, um den Kompensationen wie z. B. unterschiedlich gedrehten Füßen, ungleich hohen Schultern, zu sehr nach innen gekippten Knien (haben die Damen sehr oft) oder Ähnlichem entgegenzuwirken. Nackenbeweglichkeit fördern - Die Liebe im Nacken und zum Leben, 24.02.21 Wenn ich hier von der Liebe schreibe, dann meine ich nicht die Liebe zu einem Menschen oder einer Sache, einem Ort oder einer guten Zeit. Ich meine die Liebe, die Weisheit ist und allen Dingen, den Steinen, den Pflanzen, den Tieren und auch den Menschen innewohnt. Der Nacken ist ein Bereich des menschlichen Körpers, der sinnbildlich dafür da ist, den Überblick zu bewahren“ und umgangssprachlich der Bedeutung entspricht „den Kopf für etwas hinzuhalten“ (sich etwas trauen). Er wird leichtgängig, wenn der Mensch es zulässt, durch die Liebe (wie ich sie oben beschrieben habe), getragen zu werden. Für das Fotoshooting habe ich mir einen Ort ausgesucht, der der intuitiv - natürlichen Aussage der Beweglichkeit des Nackens entspricht.

Stärkende Übung für Menschen die „Luft im Leben haben wollen“ 26.02.21

Der Lungen Meridian (siehe Bild) ist nach kinesiologischer Sichtweise die Energieleitbahn des Körpers, die dem Gefühl der Odkraft (der Kraft des Lebens) Luft zu haben entspricht. Die Affirmation, also die dieser Energie entsprechende stimmige Aussage des Menschen, der diesen Meridian wirklich vital am Laufen hält, lautet: „Ich habe die Demut, mich auf meine innere Kraft zu verlassen!“ Bitte bedenken Sie bei dieser Aussage, dass es im Leben aber nicht immer nach Ihnen bzw. Ihrer eigenen Kraft geht. Ihre Kraft hat ebenfalls einen Ursprung. Nämlich bei Gott. Aus diesem Grund ist es wichtig, bei Schwierigkeiten und Herausforderungen jeder Art von der Einstellung abzugehen, dass man die Dinge schon „schaukeln“ kann. Hat nämlich der größere Organismus (die Welt) eine Veränderung vor, dann tut es dem darauf lebenden Organismus gut, sich dieser Tatsache demütig anzupassen. Jede Habgier einzustellen - auch unbewusst. Denn das wäre das Gegenteil des Gefühls eines vitalen Lungenmeridians. Beim Durchführen der nebenstehenden den Lungen Meridian stärkenden Bewegung sollten Sie also daran denken, demütig vor Gott und seiner Schöpfung, der Natur und auch dem Menschen als Teil dieser Natur zu sein. Freiheitsgefühl - Mit Balancool Übungen, der Kinderversion trainieren, 01.03.21 Sich frei zu fühlen und in dieser Welt zu leben, die voll von Menschen ist, die ihr Naturell gegen die Unscheinbarkeit ausgetauscht haben, mag einem als unvereinbar vorkommen. Denn wir leben vom Austausch und lernen. Dafür sind wir ja schließlich da. Wie zwei grundlegende Bewegungen dabei helfen können, es doch zu schaffen, zeigt Ihnen nach fleißigem Training (7 Tage lang, 7 x jede der beiden Bewegungen 2x pro Tag), Ihr eigenes Gefühl und die Resonanz Ihrer Mitmenschen.
Mit Übungen aus der Balanceness Version für das Büro & zwischendurch
Mit Übungen aus der Balancool Version. Für KINDER  & ERWACHSENE
Hintergrund

Gut zu wissen

Der menschliche Körper hat 2 Meridiane die seine linke und rechte Seite energetisch gesehen verbinden. (Meridiansystem = Flusssystem für die natürliche Lebenskraft des Menschen). Diese sind das Zentralgefäß und das Gouverneursgefäß. Wie 2 Gefäße, die einander füllen, beeinflussen sie sich gegenseitig, um mit anderen Menschen und seiner Umgebung stimmig zu interagieren. Mehr erfahren

Die beiden Meridiane

Das Zentralgefäß durchzieht den Bauch und vermittelt zwischen der Dynamik im äußeren Umfeld des Menschen und der Wahrnehmung in den Sinnen (Augen, Ohren, Nase…) Das Gouverneursgefäß lässt den Raum erspüren, den man hat, um sich darin zu bewegen. Tut man das ehrlich, so wie man ist, erkennt man seine wahre Natur als Mensch.

Ein Bewegungs- Blog für Deine Einzigartigkeit

Alte Blogthemen

Kinder & Familie Prävention & Wohlbefinden Lebensgefühl und DU Sonstige Themen
Ich bin der  BEGEISTERUNGSTRAINER  für Ihr Kind.  Für 460.-  bekommen Sie meine Dienstleistung als Trainer für Ihr Kind. 10 Stunden „Personal Training“ mit dem Ziel, selbstmotiviert zu werden und seine Lust darauf zu entwickeln, seine Lebens- und Lerngeschicke selbst in die Hand zu nehmen. Für Kinder ab 6 bis 15 Jahre. (Mit dabei sind immer auch Tipps, Übungen und Hintergründe für die Eltern). Anrufen und darüber reden, ob das was für Sie und Ihr Kind ist - 0664 2099270 BALANCOOL

Emotionale Übersicht mit Bewegung stärken - die Wander- und

Wandlungsfähigkeit der Füße. 02.03.21

Zur Zeit scheinen sich viele Klarheit und Übersicht zu wünschen, wie es „weiter geht“. Jedenfalls höre ich das von den verschiedensten Menschen, die in den unterschiedlichsten Lebens- und Arbeitssituationen stehen. Und genau darum geht es auch schon - um das STEHEN. Wenn vieles stillsteht und man selbst Geld braucht, um seinen „Lebensunterhalt“ zu bewerkstelligen, dann fällt es nicht leicht, die „Beine still zu halten“. Ich zeige Ihnen hier im Blog die Top Übung und einen wirklich guten Platz mit dessen Bewegungs- und Lebensgefühl Sie trotz der äußeren Strömungen, die in der Gesellschaft herrschen, mehr emotionale Ruhe in Ihr Leben bringen können. Den kompletten Übungsplan mit den 8 vor Ort erspielten Balanceness Übungen, erhalten Sie von mir per Post. Schreiben Sie mir einfach eine Mail.
Mit Übungen aus der Balanceness Version für Büro und zwischendurch

Bestellen Sie Ihren

Übungsplan

Wie Sie nebenstehend sehen, habe ich mehrere Übungen für den Ort und die Füße mit dem Balanceness Spiel „erspielt“. Wenn Sie alle 8 Bewegungsübungen inklusive einer Stimmungsbeschreibung und theoretischen Hintergründen haben möchten, schreiben Sie mir bitte eine Mail mit Ihrer Postadresse. Kosten inkl. Balanceness Übungsplan / Versand: 17.-
Der Blog geht weiter… a bisl warten bitte, bis der nächste Beitrag folgt!

Artikel zum Thema: Natürliches Lernen und persönliche Einzigartigkeit. 27.03.21

In letzter Zeit beobachte ich immer öfter, wie Regeln das Leben regeln. Was sollen sie auch sonst tun, möchte man sagen. Ich gebe zu bedenken, dass das Lernen der Kinder auf dem zwischenmenschlichen Umgang aufbaut. Orientierung und Klugheit hängen insofern zusammen, als dass Kinder gute Vorbilder brauchen, die ihr Leben meistern. Wohlgemerkt aber nicht nur das Leben mit dem Geld. Kinder brauchen echte Menschen. Dieses echt sein, kommt aus dem Gefühl, trotz Schwierigkeiten mit Verstand und Herz leben zu können. Bemüht man sich als Erwachsener nicht darum, kommt es zu geistigem Gleichmachen. Das hat für den Erwachsenen zwar den „Vorteil“ in Veränderungsphasen in der gesellschaftlichen Angleichung nicht aufzufallen. Jedoch ist es dem Leben - und das sind in Person die Kinder geradezu brutal. Denn der Verstand allein kann das Leben nicht meistern. Es braucht gelebtes, wahrhaftes HERZ. Ich hoffe mit dem Artikel zum dem Lernen anzuregen, wie es dem Menschen entspricht. Zuerst sich und das Leben zu lernen. Um dann mit Freude und Spaß Fähigkeiten und Wissen zu „erwerben“, die der eigenen Idee und dem Ideal eine wahre Unterstützung sind. Dann funktioniert Lernen wie von selbst. Viel Freude beim Lesen.

Mein Abschied von vielem, 25.06.21

Wie die interessierten Blog Leser wahrscheinlich bemerkt haben, habe ich schon seit längerer Zeit nicht mehr an dieser Stelle veröffentlicht. Die Erklärung dafür ist, dass ich in den vergangenen Monaten viel mit den Veränderungen, die meine Homepage nun aussagt, zu tun hatte. Mit diesen Innovationen geht auch ein Abschied einher. Viele ehemalige Freunde und Kontakte, vor allem in der Kinesiologie, sind für mich leider nicht mehr das, was sie einmal waren. Ich liebe es nach wie vor Neues zu erarbeiten und meinen Kunden, den Kindern, Eltern und Wohlbefinden - Suchenden zugutekommen zu lassen. In Zukunft werde ich mich auf die Arbeit mit den beiden von mir entwickelten Methoden Balanceness und Balancool, konzentrieren. Dafür biete ich ab Mitte des Jahres nun endlich nach viel Entwicklungsarbeit, Potenzialerweiterungsstunden und das Einzigartigkeitstraining als Langzeitbegleitung für Kinder & Familien, Sportler und Wohlbefinden- Suchende an. Bitte schauen Sie sich für einen Überblick zu meinem Neuen Angebot, die Seite Einzelstunden & Balanceness Spiele an.

Damit die Liebe als treibende Kraft aufrecht bleibt - 3 Balanceness

Bewegungsübungen für Zwischendurch. 09.07.21

Viele Menschen denken, wenn Sie Liebe hören, an das Gefühl das Schmetterlinge im Bauch macht. An die romantische Liebe. Aber die Liebe, die ich meine ist nicht die romantische. Ich meine die Liebe die nicht blind sondern wahrhaft sehend macht. Die die Weiheit ist, weil sie Herz und Verstand vereint. Doch dafür nehmen sich die Menschen in Ihrer Arbeit und für das was sie produzieren, in Wahrheit gar nicht die Zeit. Das weitermachen steht im Vordergrund. Und dann kommt lange Nichts mehr. Darüber nachzudenken und in wahrer Liebe seine Aufgabe an seinem Arbeitsplatz zu erfüllen, würde Zeit beanspruchen um darüber wirklich nachzudenken. Das macht wohl kaum noch jemand. Die Demut aufzubringen und nachzudenken, ob man sein Tagwerk in wahrer Liebe seinem Nächsten gegenüber vollbringt, ist heutzutage leider vielerorts zuviel verlangt. Die „Erkaltung“ der wahren Liebe ist die Folge. Damit Sie der Liebe die Weisheit ist, eine Chance in Ihrem geben und dies nicht nur ein Wunschtraum st, habe ich 3 Balanceness Bewegungsübungen erspielt, die ich Ihnen hier inklusive einem pdf Übersichtsplan zur Verfügung stelle. Machen Sie die Bewegungen sooft Sie können - sie helfen Ihnen dabei die wahre Liebe zu spüren und wach zu halten.

Drucken Sie Ihren

Übungsplan aus

Wie Sie nebenstehend sehen, habe ich mehrere Übungen für den Ort und das Thema „erspielt“. Wenn Sie alle 3 Bewegungsübungen inklusive einer Stimmungsbeschreibung und theoretischen Hintergründen haben möchten, können Sie sich das pdf hier ausdrucken. pdf ausdrucken

Balanceness

Sport

Aus der Ruhe kommt die Kraft - oder „läuft“ es verdreht? 01.09.21

Es ist zu beobachten, dass viele Menschen sich allein fühlen. Wieder andere sind emsig damit beschäftigt, „weiter zu machen“ - also das Tagesgeschäft der Leistung und der damit verbundenen Gewissheit, etwas wert zu sein, aufrecht zu erhalten. Es scheint fast so, als ob das 2 entgegengesetzte Pole im menschlichen Dasein sind, die sich gegenseitig anziehen und in ihrer daraus entstehenden Unruhe auch „brauchen“. Wie in einem Wirbelsturm scheinen die „sich allein fühlenden“ und die „emsig schaffenden Menschen“, um einen ruhenden Pol zu kreisen, der von den Menschen bestimmt wird, die die Regeln über die Menschen stellen. Das fällt wohl kaum jemandem auf - aber wenn man mal nachdenkt, wäre es schnell klar, dass es in dieser Zeit so „läuft“. Um aus diesem unglückseligen „Wirbel um nichts“, denn das sind Menschen, denen die natürliche Beziehung zwischen Mensch und Natur nichts wert ist und die dennoch maßgebend sind, grundsätzlich auszusteigen, schlage ich Ihnen eine Gedanken - Übung vor.Gedanken - Übung: Stellen Sie sich in Gedanken vor einen Teil der Natur hin, der Ihnen gut gefällt! Das kann ein See, ein Berg, ein Baum oder etwas anderes sein, das in der Natur vorkommt und „schauen“ Sie sich ihr „Gegenüber“ an! Nehmen Sie nun die Liebe, die Sie mit diesem Teil der Natur oder mit der Natur allgemein gemeinsam haben, wahr! Gemeint ist die Liebe, die in Ihnen und ebenso in jedem Teil der Natur ist. Diese Gedanken - Übung dient dazu, seine persönlichen Einzigartigkeit wahrzunehmen, denn genauso wie alles in der Natur einzigartig ist und von Gott kommt, so sind Sie es auch!
Balanceness & Farben

Video aus meiner Praxis in Kundl - Meine ideale Bewegung 07.09.21

Im Blog habe ich nunmehr schon so einiges geschrieben und mit Fotos unterlegt. Ich denke, es ist Zeit für das erste Video. Dieses habe ich in meiner Praxis in Kundl aufgenommen, um Ihnen die Grundidee, die sich hinter der, wie ich es sehe, Gegebenheit der „Idealen Bewegung“, wie sie jeder Mensch von klein auf in sich hat, vorzustellen. Des Weiteren erzähle ich über die beiden Bewegungsspiele Balanceness bzw. Balancool (Kinderversion), die mit Bewegungsübungen den inneren Eigenwillen bzw. die Ideale (Reflexe & Gehirn), den Eigensinn und das Naturell (Meridiane und Natur) und die Eigenart, der den Enthusiasmus repräsentiert (Muskeln und Harmonie) stärkt und die ideale Bewegung in Liebe bestehen lassen hilft.
Video der Bewegungswerkstatt Herbert Handler - Meine ideale Bewegung 2021

Spielraum im Leben, 16.11.21

Viele Menschen scheinen zu denken, dass ihr derzeitiger finanzieller Spielraum derjenige ist, der maßgebend ist. Man könnte aber auch sagen, dass der Spielraum, in dem man als Mensch in seinem geistigen Potenzial wächst, derjenige ist, der zählt. Um keine Unklarheiten aufkommen zu lassen, möchte ich noch anführen, dass mit geistigem Reifen nicht gemeint ist, irgendwelche kognitiven Denk- oder Schulleistungen besser absolvieren zu können. Gemeint ist die innere Reifung und das Wachsen, also das Teilen, der eigenen Erkenntnisse mit seinen Mitmenschen. In Balanceness arbeiten wir mit 14 Spielräumen, die den gemeinsamen Sinn haben, die geistigen Talente, die der Mensch erhalten hat, mittels Bewegungsübungen zu stärken. Manchmal braucht man einen dieser Spielräume ganz besonders, um wieder seine innere Kompetenz zu erlangen. Hier ein Beispiel, von dem ich denke, dass es vielen Mitmenschen guttut: Machen Sie die 3 Balanceness Bewegungsübungen in der angegebenen Reihenfolge, wenn Sie mehr Ruhe und innere Kraft fühlen wollen! Der Spielraum „Rund um den Nieren- Meridian“.
Spielraum Leben lebendig und geduldig achten

Drucken Sie Ihren

Übungsplan aus

Die nebenstehenden Bewegungsübungen sind diesmal in der Balanceness Sport Version angeführt. Sie brauchen zur Ausführung einen großen Gymnastikball, ein elastisches Band und eine leicht wackelige Fußunterlage. Wenn Sie die 3 Bewegungsübungen und deren Hintergründen haben möchten, können Sie sich das pdf hier ausdrucken. pdf ausdrucken

Artikel im Magazin „Kitzbühelerin“, 14.12.21

Zu Weihnachten schenke ich Ihnen werte Blogleserinnen und Blogleser ein für mich ganz besonderes Geschenk. Einen Artikel, der in der Dezemberausgabe des Magazins Kitzbühelerin im Dezember 21 erschienen ist. Viel Freude beim Lesen, frohe Weihnachten und alles Liebe im neuen Jahr!

Gefühlvoller Winter in Tirol, 21.01.22

Anstelle eines großen Übungsbeitrages möchte ich Sie dieses Mal mit ein paar selbst gemachten Fotos aus der Tiroler Natur erfreuen. Viele Freude bei den gefühlvollen Stimmungen!
Es würde mich freuen, wenn Sie die Fotos dazu inspirieren, dem einzigartigen Zusammenspiel zwischen Ihrem Naturell und der Natur nachzuspüren.

Einzigartigkeit oder Individualität als Basis für die eigene Bewegung? 01.03.22

Des Menschen Wille ist sein Himmelreich, sagt man. Dabei scheint es für die eigene Bewegung im Leben und Lernen wichtig zu sein, worauf man sein Himmelreich baut. Tut man dies aufgrund seiner Einzigartigkeit oder aufgrund seiner Individualität? Auf den ersten Blick scheinen die beiden Begriffe ein und dasselbe zu sein. Spätestens wenn man Menschen zuhört, die über eine bemerkenswerte Leistung eines anderen sprechen, kommt klar heraus, wo der Unterschied liegt. Einzigartigkeit wird dem zugestanden, der Einzigartiges tut. Individualität ist da viel mehr ein Lebensstil. Der Individualist ist mehr oder weniger ständig damit befasst, den Kurs seiner Individualität zu bestimmen. Das kostet Kraft und wird an materiellen Werten gemessen. Der Mensch, der einzigartig ist, pflegt mit Liebe sein Leben, das sich in Ehrlichkeit spiegelt. Das bedeutet, dass dieser Mensch sich mehr mit geistigen Werten beschäftigt, die ihn als Persönlichkeit wachsen lassen. Balanceness hilft mit dem Spielkreisel und den 3 aufeinander aufbauenden Bewegungsübungen dabei, sich in seinen Prüfungen und Lebensfragen auf seine einzigartige innere Struktur zu berufen, um die jeweilige Situation, vor der man steht, nicht nur zu meistern, sondern auch einen nachhaltigen Bonuseffekt für seine Zukunft als Mensch durch das Umsetzen seiner einzigartigen inneren Werte zu gewinnen.
Das Balanceness Spiel. Mit einem 15cm großen Holzkreisel, 3 Balanceness Übungsplatten für Eigenwille, Eigensinn und Eigenart fördernde Spielräume und den dazu gehörenden, die Übungen erklärenden Büchlein. Mit einem Spielbrett, das es auf Wunsch zusätzlich gibt.

Die Ehrlichkeit mit Balanceness Bewegungsübungen „gängig machen“

28.03.22

Ehrlichkeit charakterisiert sich durch das Gefühl, dass der Mensch, der eine Aussage tätigt, auch persönlich dahinter steht. Denn was man sagt, soll der inneren Wahrheit entsprechen und weder gelogen sein noch einer allgemeinen Meinung entspringen. Gerade heutzutage kommt es sehr leicht vor, dass die allgemeine Meinung der Gesellschaft die Aussage vieler Erwachsener prägt. Kinder sind da nicht so - sie suchen nach ehrlichen Aussagen, die eine Persönlichkeit ausmachen. Treffen Kinder auf Persönlichkeiten, die eine eigene Meinung haben, (die wirklich aus Ihrer eigenen Lebenserfahrung kommt und die gelebt wird), dann finden sie ein echtes Vorbild. Sie lernen, wie man sein Leben angegehen kann und langsam, aber sicher seine eigene Meinung über die Geschehnisse, die es im eigenen wie auch im allgemeinen Leben gibt, im Glauben an ein Zusammenspiel des Guten zu bilden. Balanceness am Tiroler Berglsteinersee Die folgenden 8 Balanceness Sport - Bewegungsübungen habe ich im Frühling am Berglsteinersee bei Kramsach, fotografiert. Sollten Sie Fragen zu den Übungen haben, können Sie mich gern kontaktieren.

Drucken Sie Ihren

Übungsplan aus

Die nebenstehenden Bewegungsübungen sind diesmal in der Balanceness Sport Version angeführt. Sie brauchen zur Ausführung einen großen Gymnastikball, ein elastisches Band und eine leicht wackelige Fußunterlage. Wenn Sie die 8 Bewegungsübungen und deren Hintergründen haben möchten, können Sie sich das pdf hier ausdrucken. pdf ausdrucken

Etwas zum Nachdenken: Fortsetzung zum Thema Ehrlichkeit - Warum der „Holzweg“ manchmal für einen selbst so

intelligent ausschaut und was das mit Bewegung zu tun hat. 19.05.22

Man kann ja auf dem „Holzweg“ unterwegs sein, aber ist das wirklich der richtige Weg für einen Selbst? Eine Möglichkeit, wie Sie selbst herausfinden können, ob Sie auf dem „Holzweg“ oder auf Ihrem eigenen „guten Weg“ sind, offeriert der folgende Denkanstoß. Beginnen Sie, indem Sie sich die folgende Frage stellen: Welche der folgenden 2 Aussagen würden Sie eher machen? 1.„Ich lebe von Möglichkeit zu Möglichkeit?“ Oder 2. „Ich ermögliche es mir zu leben!“ Ist es die Aussage, „Ich lebe von Möglichkeit zu Möglichkeit“, bewegen Sie sich höchstwahrscheinlich im Leben von einer Möglichkeit zur Nächsten, ohne sich auf diesem Weg auszukennen. Sollten Sie diese Lebenseinstellung befürworten, werden Sie wahrscheinlich vor allem Ihr Wissen über die allgemeinen Regeln, was zwischen den Menschen als falsch oder richtig gilt, bei Ihren Entscheidungen zurate ziehen. Ist es die zweite, erlauben Sie es dem Leben, Ihnen ehrliche Veränderungen, die Sie in Ihrer Einzigartigkeit betreffen, vorzulegen. Wenn diese Lebenseinstellung Ihrer inneren Meinung entspricht, werden Sie höchstwahrscheinlich neben Ihrem Wissen auch Ihr Gewissen prüfen, um eine Antwort zu bekommen, die Sie zwischen Gut und Böse unterscheiden und dementsprechend wählen lässt. Sie merken wahrscheinlich, dass die zweite Lebenseinstellung wesentlich aufwendiger ist. Mit Ihr stellen Sie sich der Tatsache, dass Sie vom Leben als einzigartiger Mensch in den verschiedenen Lebenssituationen „gefragt“ werden, was Sie wollen. Das bedeutet zudem auch, dass Sie sich mit den schwierigen Seiten des Lebens, die Sie betreffen und stören können, befassen wollen. Als Bewegungsfachmann sehe ich die körperliche Bewegung des Menschen als Zusammenspiel von zündenden Ideen, die die (eigene innere) Energie entfacht und schließlich nachhaltige Standfestigkeit im Leben zu entwickeln. Eine grundlegende Frage, die in meiner Arbeit in Einzelsitzungen mitschwingt, ist die Frage: Folgt Ihr Körper Ihrer eigenen Idee oder der Idee der Gesellschaft? Diese Frage mag unwichtig erscheinen. Wenn man sich jedoch verdeutlicht, dass Gedanken die Richtung, in die wir gehen, bestimmen, ist es unabdingbar, Nachschau zu halten, auf was wir uns beziehen, um zu wählen, was wir tun und wohin wir gehen. Der Körper wird folglich eine Einheit sein oder ein chaotisches Sammelsurium an einzelnen Funktionen - je nachdem, welcher Idee man folgt. Die Ehrlichkeit beruht also auf der Tatsache, ein Gewissen zu haben, mit dem man wählen kann, was für einen selbst und für die Umwelt gut ist. Nützt man sein Gewissen, kommt man sehr schnell ins Lernen, weil man normalerweise bemerkt, noch nicht alles dafür zur Verfügung zu haben, um die Situation zu meistern und wahrhaftig zu sein. Ein greifbarer Mensch ist also jemand, der sein Gewissen für seine einzigartigen Entscheidungen zugrunde legt und so sein Wissen erweitert und nicht jemand, der sein Wissen zugrunde legt und so sein Gewissen vernichtet. Im letzteren Falle neigt man dazu, den „Holzweg“, der dadurch entsteht, dass man ungeprüft tut, was die Allgemeinheit für richtig befindet, zu beschreiten und ihn aufgrund seiner Urteilsfähigkeit für intelligent zu halten. Leider bemerkt man oft sehr spät, dass es besser gewesen wäre, sich aufgrund seiner eigenen geistigen Talente zu bestimmen und einzigartig zu leben. Ich kümmere mich mit Balanceness und Balancool (für Kinder) darum, Ihr Talent zu finden. Mit den Balanceness Übungen und dem Spielkreisel können Sie sich dann selbstständig erspielen, welche Bewegungen Sie für Ihren Tag brauchen, um ehrlich die Harmonie zwischen Ihren Idealen und Ihrem tatsächlichen Leben herstellen zu können. Damit Sie sich gestärkt ermöglichen können zu leben!

Meine Arbeit mit Kindern - Talente 02.06.22

Im TV sieht man immer wieder Berichte von Menschen, die mit Tieren „sprechen“, z. B. mit Pferden. Oder man sieht „Wald- und Baumflüsterer“, die die Natur entweder emphatisch oder auch mit Fachwissen „lesen“ und begleiten oder sogar gestalten können. Man könnte anhand dieser Berichte sagen, dass wir uns als Menschheit auskennen und mit der Natur gut umgehen können. Wir haben Wissen angehäuft, das uns sagt, wie man die grundlegenden Gaben der Natur anregt und wann die Zeit gekommen ist, um den Ertrag zu ernten bzw. den Erfolg zu erhalten. Bei der Förderung von Kindern, die sich in der Entwicklung zu einem Erwachsenen befinden, der ab einem gewissen Alter die Verantwortung für seine Handlungen tragen sollte, ist das Aktivieren von Gaben etwas sensibler zu handhaben. Nicht der Ertrag oder der Erfolg für eine erreichte Leistung stehen hier im Vordergrund. Vielmehr ist es die Fähigkeit zur Liebe, um mit dieser das Leben für sich selbst und die Welt um einen herum zu gestalten. Hier schließt sich der Kreis zwischen dem Menschen und der Natur als Kind Gottes. Denn um diese Natur wie ein gutgesinnter Chef beherrschen zu können, muss man sich selbst beherrschen können. Sich beherrschénde Kinder beherrschen die Welt Ich versuche Kinder in meinen Einzel- und Gruppenstunden, in Momenten zu „erwischen“, wenn sie sich entscheiden können, entweder ein liebevoller oder ein sich bereichernder Mensch sein zu wollen. Ich versuche diese kurzen aha - Phasen der Kinder für sie zu verdeutlichen. Momente dafür gibt es viele, die Allerbesten sind aber diejenigen, in denen die Kinder ihr Talent zur Entscheidungsfindung, was sie in dieser oder jener Situation machen wollen, heranziehen. Talent bedeutet „erhaltene Gabe“. Diese Gabe oder Begabung hat man in die Wiege gelegt bekommen. Beim einen ist es das Talent, leicht zu lernen, beim anderen Arbeit und Ordnung, und wieder bei einem anderen ist es die Gabe des geistigen Wissens, wie die Dinge zueinander gehören. Die grundlegende Frage für mich als Bewegungsfachmann lautet: Kann das Kind in der Situation, die es zu einer Reaktion herausfordert, auf sein Talent zugreifen, um besonders wie es ist zu wählen, was es in dieser idealerweise tut oder nicht? Da es dieses oft nicht kann und stattdessen Bewegungsmuster abruft, die meistens aus der Familie oder dem Umfeld kommen, zeigt sich in seinen Handlungen auf irgendeine Art und Weise Unsicherheit. Hintergrund - Die „Erwachsenenwelt“ Die Erwachsenenwelt „versteckt“ ihre Liebe in letzter Zeit immer mehr in Aktivitäten, bei denen es gilt, irgendeinem selbst gewählten Sinn zu dienen. Das kann das Motorrad für die Wochenendausfahrt sein, der Garten, den man hegt und pflegt oder sonst irgendein Hobby. Das ist zwar alles recht und billig, wie man sagt, denn man arbeitet ja auch meistens sehr hart dafür, den sogenannten Lebensstandard aufrecht zu erhalten. Da wird man sich doch wohl auch etwas entspannen dürfen? Verschiebt man die Liebe aber vom Menschen, dem man begegnet, weg zum Ding, das unbedingt betreuen muss, um seine Liebe anderen und vor allem seinen Lieben zu zeigen, dann zeigt man sich im Grunde ängstlich gegenüber den Herausforderungen der Umgebung, die an einen selbst gestellt werden. Um diese zu meistern, braucht man die Grundlage des Gottvertrauens. Das ist die Demut, die man angesichts von Herausforderungen, die niemand sonst anschauen und bearbeiten will, haben sollte. Denn diese ermöglicht es in der Folge, sich die Zeit dafür zu nehmen, um zu fragen, was man lernen sollte. Die mangelnde Frage nach dem Sinn der eigenen Persönlichkeit im Leben und dem damit notwendigerweise verbundenen Lernen im Sinn der geistigen Reifung des Einzelnen ist im allgemeinen „Zeitgeist“ sehr stark vorhanden. Leider bietet solch eine Lebenseinstellung der Erwachsenenwelt für Heranwachsende keinen Rückhalt mehr, um die eigenen Muster mit denen von möglichen Vorbildern zu vergleichen und zu lernen, was es für einen Sinn haben soll, Gutes zu tun. Für die Kinder wird es immer schwerer, festzulegen, was gut und was böse ist. In der Folge übertreten sie scheinbar ohne nachzudenken Grenzen zu anderen und tun ihnen (und sich selbst) weh, um zu erfahren, wie es ist zu lernen - „Was ist gut, was ist böse?“ Vor diesem Hintergrund versuche ich dem Kind seine (geistigen) Talente im richtigen Moment als eigene Grundlage zur Verfügung zu stellen (im Hintergrund weiß ich meistens Bescheid über das Haupttalent des Kindes). Zusätzlich mache ich mit ihm Bewegungsübungen aus Balancool, wie z. B. vor- und zurückgehen, sich drehen oder auf einem Baum balancieren. Diese sollen seine einzigartige Kombination aus Persönlichkeit der Kraft zu leben und dem Willen bestärken, die Dinge langsam, aber sicher im Bewusstsein zu machen, ständig die Wahl zu haben, was einen selbst wirklich ausmacht und welche Wirkungen man in der Welt damit auslöst. Ich arbeite mit den Kindern gern an ihren Lieblingsplätzen (Sportplatz, Musikschule, Schwimmbad), aber auch in meiner Praxis. Das Bewegungstalent ist mit dem Talent, das einem hilft, das Leben in Liebe zu gestalten, verbunden. An den Lieblingsplätzen kann ich dem Kind noch besser dabei helfen, mittels Bewegungsübungen beides zusammenzubringen, sodass es lernt, dass sein Talent nicht nur für den Sport tauglich ist, sondern ihm auch dabei hilft, sein Leben zu meistern.

Halte die

talentierten

Seiten deines

Herzens hoch,

damit du mit

Ihnen durchs

Leben gehen

kannst!

Es ist wichtig, die talentierten Seiten seines Herzens zu trainieren. Denn im Herzen können sich auch Wünsche einnisten, die Ärger hervorrufen. Man erkennt sie daran, dass man nicht mit dem Plan bzw. mit den Zielen zusammenkommt, die man sich ausgedacht hatte. Es ist, als ob die eigene Bewegung sich in Luft auflöst und nicht mehr dazu beitragen kann, die eigenen Wünsche zu verwirklichen. Um dem Kind den Anschluss zu den eigenen Talenten zu ermöglichen, setze ich spielerisch ermittelte Bewegungsübungen aus dem Balancool Programm ein. Diese haben über den Weg der Reflexberuhigung, über die Harmonisierung des Zusammenwirkens von Natur und Naturell bis zur inneren Klarheit durch die Festigung mit einfachen muskelkoordinierenden Bewegung, eine immer wiederkehrende spielerische Komponente, mit deren Hilfe es gelingt, die einzigartige Freiheit des Herzens „freizuschalten“. Mit von Einnistungen freiem Herzen ins Leben zu gehen ist etwas Herrliches. Und vielleicht ergeben sich die „Dinge“, die man sich so sehr wünscht, ja dann wie von selbst. Durch die Talente, die ausstrahlen und das entsprechende anziehen.

Artikel im Magazin „Kitzbühelerin“/ Sommerausgabe, 22.06.22

In der Sommerausgabe der „Kitzbühelerin“ erschien im Juni ein doppelseitiger Artikel mit 3 Balanceness Bewegungsübungen, für die ich zu 3 Seen in der Region Kitzbühel gefahren bin. Machen Sie die Bewegungen der Reihe nach und spüren Sie damit dem Spielraum „Sich Gutes tun - Frieden - und Maßvoll sein“ nach. Denn so stimmen Sie sich darauf ein, sich selbst, andere Menschen und die Natur in diesem „Spielraum des lebendigen Zusammenseins leben zu lassen“.

KONTAKT

Dorfstraße 18, 6250 Kundl 0043 (0)664 2099270 balanceness@bewegungswerkstatt.at http://www.bewegungswerkstatt.at Datenschutz
Disclaimer Die in den Unterlagen, dem Buch von Herbert Handler und auf der Internetseite veröffentlichten Bewegungsübungen, Informationen und Empfehlungen, wurden vom Autor sorgfältig erarbeitet und geprüft. Eine Garantie für das Gelingen kann jedoch nicht gegeben werden. Ebenso ist die Haftung des Autors bzw. des Verlags und seiner Beauftragten für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ausgeschlossen. Die Durchführung liegt in Ihren Händen und erfolgt in eigener Verantwortung. Der Autor dieser Unterlagen erhebt keinen Anspruch auf die Vollständigkeit der vorliegenden Unterlagen. Die ständige Weiterentwicklung in diesem Bereich und neueste Erkenntnisse fließen ständig in die Unterlagen ein. Disclaimer zu den Arbeitsmethoden in der Bewegungswerkstatt Die Techniken und Methoden sowie die gesamte Arbeitsmethodik in der Bewegungswerkstatt Herbert Handler, sind in keiner Weise eine Symptom- oder Krankheitsbehandlung und ersetzen nicht die medizinische Behandlung von Krankheiten.

HERBERT HANDLER

Die Bewegungswerkstatt Herbert Handler, bietet mit den Balanceness Spielen und dem Einzigartigkeitstraining ein dem Leben zugewandtes Bewegungskonzept für die Gesundheit, das Lernen und den Sport.

Bestellen Sie Ihren Übungsplan

Wie Sie nebenstehend sehen, habe ich mehrere Übungen für den Ort und den Nacken mit dem Balanceness Spiel „erspielt“. Wenn Sie alle 9 Bewegungsübungen, inklusive einer Stimmungsbeschreibung und theoretischen Hintergründen haben möchten, schreiben Sie mir bitte ein Mail mit Ihrer Postadresse. Inkl. Balanceness Übungsplan u. Versand: 17.-
Symmetrisch tonischer Nackenreflex Lege deinen Kopf in den Nacken und beuge dabei deine Arme. Dann strecke sie nach oben und beuge dazu deinen Kopf.   .

Hand - Mund

Reflex

Lege einen Stift unter deine Hand. Rolle dann mit der Hand und dem Unterarm, den Stift nach hinten zur Tischkante. Bringe ihn mit den Unterarmen zum Mund.

Bestellen Sie Ihren Übungsplan

Wie Sie nebenstehend sehen, habe ich mehrere Übungen für den Ort und die Füße mit dem Balanceness Spiel „erspielt“. Wenn Sie alle 8 Bewegungsübungen inklusive einer Stimmungsbeschreibung und theoretischen Hintergründen haben möchten, schreiben Sie mir bitte eine Mail mit Ihrer Postadresse. Kosten inkl. Balanceness Übungsplan / Versand: 17.-
Der Blog geht weiter… a bisl warten bitte, bis der nächste Beitrag folgt!
Bewegungswerkstatt
Balanceness Bewegungsübungen für die Liebe die Weisheit ist 3 Übungen

Drucken Sie Ihren Übungsplan aus

Wie Sie nebenstehend sehen, habe ich mehrere Übungen für den Ort und das Thema „erspielt“. Wenn Sie alle 3 Bewegungsübungen inklusive einer Stimmungsbeschreibung und theoretischen Hintergründen haben möchten, können Sie sich das pdf hier ausdrucken. pdf ausdrucken
Balanceness Bewegungsübungen für den Spielraum der Lebendigkeit 3 Übungen
Spielraum Leben lebendig und geduldig achten

Drucken Sie Ihren Übungsplan aus

Die nebenstehenden Bewegungsübungen sind diesmal in der Balanceness Sport Version angeführt. Sie brauchen zur Ausführung einen großen Gymnastikball, ein elastisches Band und eine leicht wackelige Fußunterlage. Wenn Sie die 3 Bewegungsübungen und deren Hintergründen haben möchten, können Sie sich das pdf hier ausdrucken. pdf ausdrucken
Es würde mich freuen, wenn Sie die Fotos dazu inspirieren, dem einzigartigen Zusammenspiel zwischen Ihrem Naturell und der Natur nachzuspüren.
Das Balanceness Spiel. Mit einem 15cm großen Holzkreisel, 3 Balanceness Übungsplatten für Eigenwille, Eigensinn und Eigenart fördernde Spielräume und den dazu gehörenden, die Übungen erklärenden Büchlein. Mit einem Spielbrett, das es auf Wunsch zusätzlich gibt.

Drucken Sie Ihren Übungsplan aus

Die nebenstehenden Bewegungsübungen sind diesmal in der Balanceness Sport Version angeführt. Sie brauchen zur Ausführung einen großen Gymnastikball, ein elastisches Band und eine leicht wackelige Fußunterlage. Wenn Sie die 8 Bewegungsübungen und deren Hintergründen haben möchten, können Sie sich das pdf hier ausdrucken. pdf ausdrucken
Balanceness Bewegungsübungen Die Übungen für diesen Ort & die Ehrlichkeit

Haftungsausschluss und

Nutzungsinformationen

Die auf den Internetseiten von Herbert Handler (bewegungswerkstatt.at und balanceness.at) veröffentlichten Bewegungsübungen, Informationen und Empfehlungen wurden vom Autor (Herbert Handler) sorgfältig erarbeitet und geprüft. Eine Garantie für das Gelingen kann jedoch nicht gegeben werden. Ebenso ist die Haftung des Autors (Herbert Handler), für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ausgeschlossen. Die Durchführung liegt in Ihren Händen und erfolgt in eigener Verantwortung. Bitte weiterlesen
Herzlich willkommen in meinem Blog. Ich lade Sie dazu ein, gedanklich mit schönen Orten in Verbindung zu kommen und Bewegungen, die ich im Zusammenhang mit dem jeweiligen Ort angebe, zu Hause durchzuführen. Die gedankliche Verbindung mit den Orten in Kombination mit ihren Bewegungen tun der Natur gut. Rückwirkend tut die Natur für Sie Gutes. Der Sinn dieses Blogs ist es, die Harmonie zwischen dem Menschen und der Natur zu stärken.

Ein Bewegungs- Blog für Deine

Einzigartigkeit

Meine Sicht der Bewegung, Feb.21

Zu Beginn dieses Blogs möchte ich Sie als zukünftige Besucher dazu einladen, ein wenig meine etwas andere Sicht auf die Dinge des Lebens kennenzulernen. Grundsätzlich denke ich, dass der Mensch sich hier auf Erden bewegt und in seiner Einzigartigkeit stehend in seinen Herausforderungen lernt, um solchermaßen in seiner Liebe gereift in den Himmel und damit zu Gott (dem Schöpfer allen Lebens) heimzukehren. Körperliche Bewegung dient somit dem eigenen Wohl und gleichzeitig der Schöpfung rund um den Einzelnen herum. Dafür braucht es nicht nur den Körper, sondern auch die einzigartigen Ideen und Ideale des Menschen. Hintergrund zu meiner These

Alte Blogthemen

Kinder & Familie Prävention & Wohlbefinden Lebensgefühl und DU Sonstige Themen
Mein Buch, 12.02.21 Ja, ich habe ein Buch geschrieben! „Meine ideale Bewegung“ Ich habe es am 08. August 2020 vorgestellt. Es beinhaltet auf 100 Seiten insgesamt 42 Bewegungsübungen, die dabei helfen, seine wahrhaft guten Seiten - seine Einzigartigkeit „freizuschalten“. Natürlich erfahren Sie im Textteil auch, warum ich die beiden Methoden Balanceness und Balancool entwickelt habe. Was an Theoretischem hinter den Übungen steckt und warum man die 3 Bereiche Ideal, Naturell und Enthusiasmus mit körperlichen Übungen in Bewegung bringen sollte. Bestellen Sie Ihr persönliches Exemplar für 22.- (zuzügl. Versandkosten) direkt bei mir oder in Ihrem Buchgeschäft: ISBN 978-3-200-07079-0 Wenn ich Läufer treffe, 17.02.21 Auf meinen Spaziergängen in den verschiedenen Regionen Tirols begegne ich immer wieder laufenden Zeitgenossen. Da ich aus der Leichtathletik „komme“ und als Trainer und Kinesiologe ein „Auge“ für Bewegungskompensationen habe, spreche ich meine im Leben laufenden Mitmenschen öfters an. Wenn ich sage: „Im Leben, laufende Mitmenschen“, so meine ich tatsächlich, dass ich es erkenne, wie viel Freiheit der Laufbewegung zugrunde liegt. Ich kenne zudem viele einfache Tipps und Übungen, um den Kompensationen wie z. B. unterschiedlich gedrehten Füßen, ungleich hohen Schultern, zu sehr nach innen gekippten Knien (haben die Damen sehr oft) oder Ähnlichem entgegenzuwirken. Nackenbeweglichkeit fördern - Die Liebe im Nacken und zum Leben, 24.02.21 Wenn ich hier von der Liebe schreibe, dann meine ich nicht die Liebe zu einem Menschen oder einer Sache, einem Ort oder einer guten Zeit. Ich meine die Liebe, die Weisheit ist und allen Dingen, den Steinen, den Pflanzen, den Tieren und auch den Menschen innewohnt. Der Nacken ist ein Bereich des menschlichen Körpers, der sinnbildlich dafür da ist, den Überblick zu bewahren“ und umgangssprachlich der Bedeutung entspricht „den Kopf für etwas hinzuhalten“ (sich etwas trauen). Er wird leichtgängig, wenn der Mensch es zulässt, durch die Liebe (wie ich sie oben beschrieben habe), getragen zu werden. Für das Fotoshooting habe ich mir einen Ort ausgesucht, der der intuitiv - natürlichen Aussage der Beweglichkeit des Nackens entspricht.

Stärkende Übung für Menschen die „Luft im Leben haben

wollen“ 26.02.21

Der Lungen Meridian (siehe Bild) ist nach kinesiologischer Sichtweise die Energieleitbahn des Körpers, die dem Gefühl der Odkraft (der Kraft des Lebens) Luft zu haben entspricht. Die Affirmation, also die dieser Energie entsprechende stimmige Aussage des Menschen, der diesen Meridian wirklich vital am Laufen hält, lautet: „Ich habe die Demut, mich auf meine innere Kraft zu verlassen!“ Bitte bedenken Sie bei dieser Aussage, dass es im Leben aber nicht immer nach Ihnen bzw. Ihrer eigenen Kraft geht. Ihre Kraft hat ebenfalls einen Ursprung. Nämlich bei Gott. Aus diesem Grund ist es wichtig, bei Schwierigkeiten und Herausforderungen jeder Art von der Einstellung abzugehen, dass man die Dinge schon „schaukeln“ kann. Hat nämlich der größere Organismus (die Welt) eine Veränderung vor, dann tut es dem darauf lebenden Organismus gut, sich dieser Tatsache demütig anzupassen. Jede Habgier einzustellen - auch unbewusst. Denn das wäre das Gegenteil des Gefühls eines vitalen Lungenmeridians. Beim Durchführen der nebenstehenden den Lungen Meridian stärkenden Bewegung sollten Sie also daran denken, demütig vor Gott und seiner Schöpfung, der Natur und auch dem Menschen als Teil dieser Natur zu sein.

Freiheitsgefühl - Mit Balancool Übungen, der

Kinderversion trainieren, 01.03.21

Sich frei zu fühlen und in dieser Welt zu leben, die voll von Menschen ist, die ihr Naturell gegen die Unscheinbarkeit ausgetauscht haben, mag einem als unvereinbar vorkommen. Denn wir leben vom Austausch und lernen. Dafür sind wir ja schließlich da. Wie zwei grundlegende Bewegungen dabei helfen können, es doch zu schaffen, zeigt Ihnen nach fleißigem Training (7 Tage lang, 7 x jede der beiden Bewegungen 2x pro Tag), Ihr eigenes Gefühl und die Resonanz Ihrer Mitmenschen.
Mit Übungen aus der Balanceness Version für das Büro & zwischendurch
Mit Übungen aus der Balancool Version. Für KINDER  & ERWACHSENE

Spiele Dich!

In meinem Blog lade ich Sie ein, mit mir auf eine Reise zu (Ihren?) Ideen und Idealen zu gehen, die das Leben in Wahrheit bewegen. Zusammen mit meiner Partnerin Sonja Riedmann habe ich mit Balanceness ein Bewegungsspiel entwickelt, das die Einzigartigkeit und damit die guten Seiten des Menschen fördert. Nach einiger Zeit des Trainings, des Verstehens, der eigenen Klarheit und des Mutfassens erreicht man durch die Balanceness Bewegungsübungen, die es auch in einer Kinderversion gibt, ein Niveau des „Sich selbst in seiner Naturgegebenen Intelligenz“ leben lassen. UND seinen Nächsten auch.
Übung Sich „ziehen“ lassen Übung aus Balanceness   Ausführung Strecken Sie beide Beine aus. Legen Sie Ihre Finger an Ihren eigenen Kragen und ziehen Sie sich selbst leicht nach vorne oben. Praktizieren Sie die Bewegung einige Male.   Förderung Ihres positiven Willens Fordert es Sie heraus, wenn es „nicht zu fassen“ ist, wenn Menschen im Karussell  ihres Lebens bleiben, obwohl es ihnen den Atem nimmt? Ziehen Sie sich mit Ihrem Ideal selbst aus diesem „Sumpf“ (sich ziehen lassen). Hintergrund Gut zu wissen Der menschliche Körper hat 2 Meridiane die seine linke und rechte Seite energetisch gesehen verbinden. (Meridiansystem = Flusssystem für die natürliche Lebenskraft des Menschen). Diese sind das Zentralgefäß und das Gouverneursgefäß. Wie 2 Gefäße, die einander füllen, beeinflussen sie sich gegenseitig, um mit anderen Menschen und seiner Umgebung stimmig zu interagieren.  Mehr erfahren

Die beiden

Meridiane

Das Zentralgefäß durchzieht den Bauch und vermittelt zwischen der Dynamik im äußeren Umfeld des Menschen und der Wahrnehmung in den Sinnen (Augen, Ohren, Nase…) Das Gouverneursgefäß lässt den Raum erspüren, den man hat, um sich darin zu bewegen. Tut man das ehrlich, so wie man ist, erkennt man seine wahre Natur als Mensch.
Ich bin der  BEGEISTERUNGSTRAINER  für Ihr Kind.  Für 460.-  bekommen Sie meine Dienstleistung als Trainer für Ihr Kind. 10 Stunden „Personal Training“ mit dem Ziel, selbstmotiviert zu werden und seine Lust darauf zu entwickeln, seine Lebens- und Lerngeschicke selbst in die Hand zu nehmen. Für Kinder ab 6 bis 15 Jahre. (Mit dabei sind immer auch Tipps, Übungen und Hintergründe für die Eltern). Anrufen und darüber reden, ob das was für Sie und Ihr Kind ist - 0664 2099270 BALANCOOL

Emotionale Übersicht mit Bewegung stärken - die Wander-

und Wandlungsfähigkeit der Füße. 02.03.21 Zur Zeit scheinen sich viele Klarheit und Übersicht zu wünschen, wie es „weiter geht“. Jedenfalls höre ich das von den verschiedensten Menschen, die in den unterschiedlichsten Lebens- und Arbeitssituationen stehen. Und genau darum geht es auch schon - um das STEHEN. Wenn vieles stillsteht und man selbst Geld braucht, um seinen „Lebensunterhalt“ zu bewerkstelligen, dann fällt es nicht leicht, die „Beine still zu halten“. Ich zeige Ihnen hier im Blog die Top Übung und einen wirklich guten Platz mit dessen Bewegungs- und Lebensgefühl Sie trotz der äußeren Strömungen, die in der Gesellschaft herrschen, mehr emotionale Ruhe in Ihr Leben bringen können. Den kompletten Übungsplan mit den 8 vor Ort erspielten Balanceness Übungen, erhalten Sie von mir per Post. Schreiben Sie mir einfach eine Mail.
Mit Übungen aus der Balanceness Version für Büro und zwischendurch
Artikel zum Thema: Natürliches Lernen und persönliche Einzigartigkeit. 27.03.21 In letzter Zeit beobachte ich immer öfter, wie Regeln das Leben regeln. Was sollen sie auch sonst tun, möchte man sagen. Ich gebe zu bedenken, dass das Lernen der Kinder auf dem zwischenmenschlichen Umgang aufbaut. Orientierung und Klugheit hängen insofern zusammen, als dass Kinder gute Vorbilder brauchen, die ihr Leben meistern. Wohlgemerkt aber nicht nur das Leben mit dem Geld. Kinder brauchen echte Menschen. Dieses echt sein, kommt aus dem Gefühl, trotz Schwierigkeiten mit Verstand und Herz leben zu können. Bemüht man sich als Erwachsener nicht darum, kommt es zu geistigem Gleichmachen. Das hat für den Erwachsenen zwar den „Vorteil“ in Veränderungsphasen in der gesellschaftlichen Angleichung nicht aufzufallen. Jedoch ist es dem Leben - und das sind in Person die Kinder geradezu brutal. Denn der Verstand allein kann das Leben nicht meistern. Es braucht gelebtes, wahrhaftes HERZ. Ich hoffe mit dem Artikel zum dem Lernen anzuregen, wie es dem Menschen entspricht. Zuerst sich und das Leben zu lernen. Um dann mit Freude und Spaß Fähigkeiten und Wissen zu „erwerben“, die der eigenen Idee und dem Ideal eine wahre Unterstützung sind. Dann funktioniert Lernen wie von selbst. Viel Freude beim Lesen.

Mein Abschied von vielem, 25.06.21

Wie die interessierten Blog Leser wahrscheinlich bemerkt haben, habe ich schon seit längerer Zeit nicht mehr an dieser Stelle veröffentlicht. Die Erklärung dafür ist, dass ich in den vergangenen Monaten viel mit den Veränderungen, die meine Homepage nun aussagt, zu tun hatte. Mit diesen Innovationen geht auch ein Abschied einher. Viele ehemalige Freunde und Kontakte, vor allem in der Kinesiologie, sind für mich leider nicht mehr das, was sie einmal waren. Ich liebe es nach wie vor Neues zu erarbeiten und meinen Kunden, den Kindern, Eltern und Wohlbefinden - Suchenden zugutekommen zu lassen. In Zukunft werde ich mich auf die Arbeit mit den beiden von mir entwickelten Methoden Balanceness und Balancool, konzentrieren. Dafür biete ich ab Mitte des Jahres nun endlich nach viel Entwicklungsarbeit, Potenzialerweiterungsstunden und das Einzigartigkeitstraining als Langzeitbegleitung für Kinder & Familien, Sportler und Wohlbefinden- Suchende an. Bitte schauen Sie sich für einen Überblick zu meinem Neuen Angebot, die Seite Einzelstunden & Balanceness Spiele an.

Damit die Liebe als treibende Kraft aufrecht bleibt - 3

Balanceness Bewegungsübungen für Zwischendurch. 09.07.21 Viele Menschen denken, wenn Sie Liebe hören, an das Gefühl das Schmetterlinge im Bauch macht. An die romantische Liebe. Aber die Liebe, die ich meine ist nicht die romantische. Ich meine die Liebe die nicht blind sondern wahrhaft sehend macht. Die die Weiheit ist, weil sie Herz und Verstand vereint. Doch dafür nehmen sich die Menschen in Ihrer Arbeit und für das was sie produzieren, in Wahrheit gar nicht die Zeit. Das weitermachen steht im Vordergrund. Und dann kommt lange Nichts mehr. Darüber nachzudenken und in wahrer Liebe seine Aufgabe an seinem Arbeitsplatz zu erfüllen, würde Zeit beanspruchen um darüber wirklich nachzudenken. Das macht wohl kaum noch jemand. Die Demut aufzubringen und nachzudenken, ob man sein Tagwerk in wahrer Liebe seinem Nächsten gegenüber vollbringt, ist heutzutage leider vielerorts zuviel verlangt. Die „Erkaltung“ der wahren Liebe ist die Folge. Damit Sie der Liebe die Weisheit ist, eine Chance in Ihrem geben und dies nicht nur ein Wunschtraum st, habe ich 3 Balanceness Bewegungsübungen erspielt, die ich Ihnen hier inklusive einem pdf Übersichtsplan zur Verfügung stelle. Machen Sie die Bewegungen sooft Sie können - sie helfen Ihnen dabei die wahre Liebe zu spüren und wach zu halten.
Aus der Ruhe kommt die Kraft - oder „läuft“ es verdreht? 01.09.21 Es ist zu beobachten, dass viele Menschen sich allein fühlen. Wieder andere sind emsig damit beschäftigt, „weiter zu machen“ - also das Tagesgeschäft der Leistung und der damit verbundenen Gewissheit, etwas wert zu sein, aufrecht zu erhalten. Es scheint fast so, als ob das 2 entgegengesetzte Pole im menschlichen Dasein sind, die sich gegenseitig anziehen und in ihrer daraus entstehenden Unruhe auch „brauchen“. Wie in einem Wirbelsturm scheinen die „sich allein fühlenden“ und die „emsig schaffenden Menschen“, um einen ruhenden Pol zu kreisen, der von den Menschen bestimmt wird, die die Regeln über die Menschen stellen. Das fällt wohl kaum jemandem auf - aber wenn man mal nachdenkt, wäre es schnell klar, dass es in dieser Zeit so „läuft“. Um aus diesem unglückseligen „Wirbel um nichts“, denn das sind Menschen, denen die natürliche Beziehung zwischen Mensch und Natur nichts wert ist und die dennoch maßgebend sind, grundsätzlich auszusteigen, schlage ich Ihnen eine Gedanken - Übung vor.Gedanken - Übung: Stellen Sie sich in Gedanken vor einen Teil der Natur hin, der Ihnen gut gefällt! Das kann ein See, ein Berg, ein Baum oder etwas anderes sein, das in der Natur vorkommt und „schauen“ Sie sich ihr „Gegenüber“ an! Nehmen Sie nun die Liebe, die Sie mit diesem Teil der Natur oder mit der Natur allgemein gemeinsam haben, wahr! Gemeint ist die Liebe, die in Ihnen und ebenso in jedem Teil der Natur ist. Diese Gedanken - Übung dient dazu, seine persönlichen Einzigartigkeit wahrzunehmen, denn genauso wie alles in der Natur einzigartig ist und von Gott kommt, so sind Sie es auch!
Balanceness & Farben
Video aus meiner Praxis in Kundl - Meine ideale Bewegung 07.09.21 Im Blog habe ich nunmehr schon so einiges geschrieben und mit Fotos unterlegt. Ich denke, es ist Zeit für das erste Video. Dieses habe ich in meiner Praxis in Kundl aufgenommen, um Ihnen die Grundidee, die sich hinter der, wie ich es sehe, Gegebenheit der „Idealen Bewegung“, wie sie jeder Mensch von klein auf in sich hat, vorzustellen. Des Weiteren erzähle ich über die beiden Bewegungsspiele Balanceness bzw. Balancool (Kinderversion), die mit Bewegungsübungen den inneren Eigenwillen bzw. die Ideale (Reflexe & Gehirn), den Eigensinn und das Naturell (Meridiane und Natur) und die Eigenart, der den Enthusiasmus repräsentiert (Muskeln und Harmonie) stärkt und die ideale Bewegung in Liebe bestehen lassen hilft.

Spielraum im Leben, 16.11.21

Viele Menschen scheinen zu denken, dass ihr derzeitiger finanzieller Spielraum derjenige ist, der maßgebend ist. Man könnte aber auch sagen, dass der Spielraum, in dem man als Mensch in seinem geistigen Potenzial wächst, derjenige ist, der zählt. Um keine Unklarheiten aufkommen zu lassen, möchte ich noch anführen, dass mit geistigem Reifen nicht gemeint ist, irgendwelche kognitiven Denk- oder Schulleistungen besser absolvieren zu können. Gemeint ist die innere Reifung und das Wachsen, also das Teilen, der eigenen Erkenntnisse mit seinen Mitmenschen. In Balanceness arbeiten wir mit 14 Spielräumen, die den gemeinsamen Sinn haben, die geistigen Talente, die der Mensch erhalten hat, mittels Bewegungsübungen zu stärken. Manchmal braucht man einen dieser Spielräume ganz besonders, um wieder seine innere Kompetenz zu erlangen. Hier ein Beispiel, von dem ich denke, dass es vielen Mitmenschen guttut: Machen Sie die 3 Balanceness Bewegungsübungen in der angegebenen Reihenfolge, wenn Sie mehr Ruhe und innere Kraft fühlen wollen! Der Spielraum „Rund um den Nieren- Meridian“.

Artikel im Magazin „Kitzbühelerin“, 14.12.21

Zu Weihnachten schenke ich Ihnen werte Blogleserinnen und Blogleser ein für mich ganz besonderes Geschenk. Einen Artikel, der in der Dezemberausgabe des Magazins Kitzbühelerin im Dezember 21 erschienen ist. Viel Freude beim Lesen, frohe Weihnachten und alles Liebe im neuen Jahr!

Gefühlvoller Winter in Tirol, 21.01.22

Anstelle eines großen Übungsbeitrages möchte ich Sie dieses Mal mit ein paar selbst gemachten Fotos aus der Tiroler Natur erfreuen. Viele Freude bei den gefühlvollen Stimmungen!

Einzigartigkeit oder Individualität als

Basis für die eigene Bewegung?

01.03.22

Des Menschen Wille ist sein Himmelreich, sagt man. Dabei scheint es für die eigene Bewegung im Leben und Lernen wichtig zu sein, worauf man sein Himmelreich baut. Tut man dies aufgrund seiner Einzigartigkeit oder aufgrund seiner Individualität? Auf den ersten Blick scheinen die beiden Begriffe ein und dasselbe zu sein. Spätestens wenn man Menschen zuhört, die über eine bemerkenswerte Leistung eines anderen sprechen, kommt klar heraus, wo der Unterschied liegt. Einzigartigkeit wird dem zugestanden, der Einzigartiges tut. Individualität ist da viel mehr ein Lebensstil. Der Individualist ist mehr oder weniger ständig damit befasst, den Kurs seiner Individualität zu bestimmen. Das kostet Kraft und wird an materiellen Werten gemessen. Der Mensch, der einzigartig ist, pflegt mit Liebe sein Leben, das sich in Ehrlichkeit spiegelt. Das bedeutet, dass dieser Mensch sich mehr mit geistigen Werten beschäftigt, die ihn als Persönlichkeit wachsen lassen. Balanceness hilft mit dem Spielkreisel und den 3 aufeinander aufbauenden Bewegungsübungen dabei, sich in seinen Prüfungen und Lebensfragen auf seine einzigartige innere Struktur zu berufen, um die jeweilige Situation, vor der man steht, nicht nur zu meistern, sondern auch einen nachhaltigen Bonuseffekt für seine Zukunft als Mensch durch das Umsetzen seiner einzigartigen inneren Werte zu gewinnen.

Die Ehrlichkeit mit Balanceness Bewegungsübungen

„gängig machen“ 28.03.22

Ehrlichkeit charakterisiert sich durch das Gefühl, dass der Mensch, der eine Aussage tätigt, auch persönlich dahinter steht. Denn was man sagt, soll der inneren Wahrheit entsprechen und weder gelogen sein noch einer allgemeinen Meinung entspringen. Gerade heutzutage kommt es sehr leicht vor, dass die allgemeine Meinung der Gesellschaft die Aussage vieler Erwachsener prägt. Kinder sind da nicht so - sie suchen nach ehrlichen Aussagen, die eine Persönlichkeit ausmachen. Treffen Kinder auf Persönlichkeiten, die eine eigene Meinung haben, (die wirklich aus Ihrer eigenen Lebenserfahrung kommt und die gelebt wird), dann finden sie ein echtes Vorbild. Sie lernen, wie man sein Leben angegehen kann und langsam, aber sicher seine eigene Meinung über die Geschehnisse, die es im eigenen wie auch im allgemeinen Leben gibt, im Glauben an ein Zusammenspiel des Guten zu bilden. Balanceness am Tiroler Berglsteinersee Die folgenden 8 Balanceness Sport - Bewegungsübungen habe ich im Frühling am Berglsteinersee bei Kramsach, fotografiert. Sollten Sie Fragen zu den Übungen haben, können Sie mich gern kontaktieren.

Etwas zum Nachdenken: Fortsetzung zum Thema

Ehrlichkeit - Warum der „Holzweg“ manchmal für einen

selbst so intelligent ausschaut und was das mit Bewegung

zu tun hat. 19.05.22

Man kann ja auf dem „Holzweg“ unterwegs sein, aber ist das wirklich der richtige Weg für einen Selbst? Eine Möglichkeit, wie Sie selbst herausfinden können, ob Sie auf dem „Holzweg“ oder auf Ihrem eigenen „guten Weg“ sind, offeriert der folgende Denkanstoß. Beginnen Sie, indem Sie sich die folgende Frage stellen: Welche der folgenden 2 Aussagen würden Sie eher machen? 1.„Ich lebe von Möglichkeit zu Möglichkeit?“ Oder 2. „Ich ermögliche es mir zu leben!“ Ist es die Aussage, „Ich lebe von Möglichkeit zu Möglichkeit“, bewegen Sie sich höchstwahrscheinlich im Leben von einer Möglichkeit zur Nächsten, ohne sich auf diesem Weg auszukennen. Sollten Sie diese Lebenseinstellung befürworten, werden Sie wahrscheinlich vor allem Ihr Wissen über die allgemeinen Regeln, was zwischen den Menschen als falsch oder richtig gilt, bei Ihren Entscheidungen zurate ziehen. Ist es die zweite, erlauben Sie es dem Leben, Ihnen ehrliche Veränderungen, die Sie in Ihrer Einzigartigkeit betreffen, vorzulegen. Wenn diese Lebenseinstellung Ihrer inneren Meinung entspricht, werden Sie höchstwahrscheinlich neben Ihrem Wissen auch Ihr Gewissen prüfen, um eine Antwort zu bekommen, die Sie zwischen Gut und Böse unterscheiden und dementsprechend wählen lässt. Sie merken wahrscheinlich, dass die zweite Lebenseinstellung wesentlich aufwendiger ist. Mit Ihr stellen Sie sich der Tatsache, dass Sie vom Leben als einzigartiger Mensch in den verschiedenen Lebenssituationen „gefragt“ werden, was Sie wollen. Das bedeutet zudem auch, dass Sie sich mit den schwierigen Seiten des Lebens, die Sie betreffen und stören können, befassen wollen. Als Bewegungsfachmann sehe ich die körperliche Bewegung des Menschen als Zusammenspiel von zündenden Ideen, die die (eigene innere) Energie entfacht und schließlich nachhaltige Standfestigkeit im Leben zu entwickeln. Eine grundlegende Frage, die in meiner Arbeit in Einzelsitzungen mitschwingt, ist die Frage: Folgt Ihr Körper Ihrer eigenen Idee oder der Idee der Gesellschaft? Diese Frage mag unwichtig erscheinen. Wenn man sich jedoch verdeutlicht, dass Gedanken die Richtung, in die wir gehen, bestimmen, ist es unabdingbar, Nachschau zu halten, auf was wir uns beziehen, um zu wählen, was wir tun und wohin wir gehen. Der Körper wird folglich eine Einheit sein oder ein chaotisches Sammelsurium an einzelnen Funktionen - je nachdem, welcher Idee man folgt. Die Ehrlichkeit beruht also auf der Tatsache, ein Gewissen zu haben, mit dem man wählen kann, was für einen selbst und für die Umwelt gut ist. Nützt man sein Gewissen, kommt man sehr schnell ins Lernen, weil man normalerweise bemerkt, noch nicht alles dafür zur Verfügung zu haben, um die Situation zu meistern und wahrhaftig zu sein. Ein greifbarer Mensch ist also jemand, der sein Gewissen für seine einzigartigen Entscheidungen zugrunde legt und so sein Wissen erweitert und nicht jemand, der sein Wissen zugrunde legt und so sein Gewissen vernichtet. Im letzteren Falle neigt man dazu, den „Holzweg“, der dadurch entsteht, dass man ungeprüft tut, was die Allgemeinheit für richtig befindet, zu beschreiten und ihn aufgrund seiner Urteilsfähigkeit für intelligent zu halten. Leider bemerkt man oft sehr spät, dass es besser gewesen wäre, sich aufgrund seiner eigenen geistigen Talente zu bestimmen und einzigartig zu leben. Ich kümmere mich mit Balanceness und Balancool (für Kinder) darum, Ihr Talent zu finden. Mit den Balanceness Übungen und dem Spielkreisel können Sie sich dann selbstständig erspielen, welche Bewegungen Sie für Ihren Tag brauchen, um ehrlich die Harmonie zwischen Ihren Idealen und Ihrem tatsächlichen Leben herstellen zu können. Damit Sie sich gestärkt ermöglichen können zu leben!
Meine Arbeit mit Kindern - Talente 02.06.22 Im TV sieht man immer wieder Berichte von Menschen, die mit Tieren „sprechen“, z. B. mit Pferden. Oder man sieht „Wald- und Baumflüsterer“, die die Natur entweder emphatisch oder auch mit Fachwissen „lesen“ und begleiten oder sogar gestalten können. Man könnte anhand dieser Berichte sagen, dass wir uns als Menschheit auskennen und mit der Natur gut umgehen können. Wir haben Wissen angehäuft, das uns sagt, wie man die grundlegenden Gaben der Natur anregt und wann die Zeit gekommen ist, um den Ertrag zu ernten bzw. den Erfolg zu erhalten. Bei der Förderung von Kindern, die sich in der Entwicklung zu einem Erwachsenen befinden, der ab einem gewissen Alter die Verantwortung für seine Handlungen tragen sollte, ist das Aktivieren von Gaben etwas sensibler zu handhaben. Nicht der Ertrag oder der Erfolg für eine erreichte Leistung stehen hier im Vordergrund. Vielmehr ist es die Fähigkeit zur Liebe, um mit dieser das Leben für sich selbst und die Welt um einen herum zu gestalten. Hier schließt sich der Kreis zwischen dem Menschen und der Natur als Kind Gottes. Denn um diese Natur wie ein gutgesinnter Chef beherrschen zu können, muss man sich selbst beherrschen können.

Halte die talentierten

Seiten deines Herzens

hoch, damit du mit Ihnen

durchs Leben gehen

kannst!

Sich beherrschénde Kinder beherrschen die Welt Ich versuche Kinder in meinen Einzel- und Gruppenstunden, in Momenten zu „erwischen“, wenn sie sich entscheiden können, entweder ein liebevoller oder ein sich bereichernder Mensch sein zu wollen. Ich versuche diese kurzen aha - Phasen der Kinder für sie zu verdeutlichen. Momente dafür gibt es viele, die Allerbesten sind aber diejenigen, in denen die Kinder ihr Talent zur Entscheidungsfindung, was sie in dieser oder jener Situation machen wollen, heranziehen. Talent bedeutet „erhaltene Gabe“. Diese Gabe oder Begabung hat man in die Wiege gelegt bekommen. Beim einen ist es das Talent, leicht zu lernen, beim anderen Arbeit und Ordnung, und wieder bei einem anderen ist es die Gabe des geistigen Wissens, wie die Dinge zueinander gehören. Die grundlegende Frage für mich als Bewegungsfachmann lautet: Kann das Kind in der Situation, die es zu einer Reaktion herausfordert, auf sein Talent zugreifen, um besonders wie es ist zu wählen, was es in dieser idealerweise tut oder nicht? Da es dieses oft nicht kann und stattdessen Bewegungsmuster abruft, die meistens aus der Familie oder dem Umfeld kommen, zeigt sich in seinen Handlungen auf irgendeine Art und Weise Unsicherheit. Hintergrund - Die „Erwachsenenwelt“ Die Erwachsenenwelt „versteckt“ ihre Liebe in letzter Zeit immer mehr in Aktivitäten, bei denen es gilt, irgendeinem selbst gewählten Sinn zu dienen. Das kann das Motorrad für die Wochenendausfahrt sein, der Garten, den man hegt und pflegt oder sonst irgendein Hobby. Das ist zwar alles recht und billig, wie man sagt, denn man arbeitet ja auch meistens sehr hart dafür, den sogenannten Lebensstandard aufrecht zu erhalten. Da wird man sich doch wohl auch etwas entspannen dürfen? Verschiebt man die Liebe aber vom Menschen, dem man begegnet, weg zum Ding, das unbedingt betreuen muss, um seine Liebe anderen und vor allem seinen Lieben zu zeigen, dann zeigt man sich im Grunde ängstlich gegenüber den Herausforderungen der Umgebung, die an einen selbst gestellt werden. Um diese zu meistern, braucht man die Grundlage des Gottvertrauens. Das ist die Demut, die man angesichts von Herausforderungen, die niemand sonst anschauen und bearbeiten will, haben sollte. Denn diese ermöglicht es in der Folge, sich die Zeit dafür zu nehmen, um zu fragen, was man lernen sollte. Die mangelnde Frage nach dem Sinn der eigenen Persönlichkeit im Leben und dem damit notwendigerweise verbundenen Lernen im Sinn der geistigen Reifung des Einzelnen ist im allgemeinen „Zeitgeist“ sehr stark vorhanden. Leider bietet solch eine Lebenseinstellung der Erwachsenenwelt für Heranwachsende keinen Rückhalt mehr, um die eigenen Muster mit denen von möglichen Vorbildern zu vergleichen und zu lernen, was es für einen Sinn haben soll, Gutes zu tun. Für die Kinder wird es immer schwerer, festzulegen, was gut und was böse ist. In der Folge übertreten sie scheinbar ohne nachzudenken Grenzen zu anderen und tun ihnen (und sich selbst) weh, um zu erfahren, wie es ist zu lernen - „Was ist gut, was ist böse?“ Vor diesem Hintergrund versuche ich dem Kind seine (geistigen) Talente im richtigen Moment als eigene Grundlage zur Verfügung zu stellen (im Hintergrund weiß ich meistens Bescheid über das Haupttalent des Kindes). Zusätzlich mache ich mit ihm Bewegungsübungen aus Balancool, wie z. B. vor- und zurückgehen, sich drehen oder auf einem Baum balancieren. Diese sollen seine einzigartige Kombination aus Persönlichkeit der Kraft zu leben und dem Willen bestärken, die Dinge langsam, aber sicher im Bewusstsein zu machen, ständig die Wahl zu haben, was einen selbst wirklich ausmacht und welche Wirkungen man in der Welt damit auslöst. Ich arbeite mit den Kindern gern an ihren Lieblingsplätzen (Sportplatz, Musikschule, Schwimmbad), aber auch in meiner Praxis. Das Bewegungstalent ist mit dem Talent, das einem hilft, das Leben in Liebe zu gestalten, verbunden. An den Lieblingsplätzen kann ich dem Kind noch besser dabei helfen, mittels Bewegungsübungen beides zusammenzubringen, sodass es lernt, dass sein Talent nicht nur für den Sport tauglich ist, sondern ihm auch dabei hilft, sein Leben zu meistern.
Artikel im Magazin „Kitzbühelerin“/ Sommerausgabe,

22.06.22

In der Sommerausgabe der „Kitzbühelerin“ erschien im Juni ein doppelseitiger Artikel mit 3 Balanceness Bewegungsübungen, für die ich zu 3 Seen in der Region Kitzbühel gefahren bin. Machen Sie die Bewegungen der Reihe nach und spüren Sie damit dem Spielraum „Sich Gutes tun - Frieden - und Maßvoll sein“ nach. Denn so stimmen Sie sich darauf ein, sich selbst, andere Menschen und die Natur in diesem „Spielraum des lebendigen Zusammenseins leben zu lassen“.

KONTAKT

Dorfstraße 18, 6250 Kundl 0043 (0)664 2099270 balanceness@bewegungswerkstatt.at http://www.bewegungswerkstatt.at Datenschutz

HERBERT HANDLER

Die Bewegungswerkstatt Herbert Handler, bietet mit den Balanceness Spielen und dem Einzigartigkeitstraining ein dem Leben zugewandtes Bewegungskonzept für die Gesundheit, das Lernen und den Sport.
Disclaimer Die in den Unterlagen, dem Buch von Herbert Handler und auf der Internetseite veröffentlichten Bewegungsübungen, Informationen und Empfehlungen, wurden vom Autor sorgfältig erarbeitet und geprüft. Eine Garantie für das Gelingen kann jedoch nicht gegeben werden. Ebenso ist die Haftung des Autors bzw. des Verlags und seiner Beauftragten für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ausgeschlossen. Die Durchführung liegt in Ihren Händen und erfolgt in eigener Verantwortung. Der Autor dieser Unterlagen erhebt keinen Anspruch auf die Vollständigkeit der vorliegenden Unterlagen. Die ständige Weiterentwicklung in diesem Bereich und neueste Erkenntnisse fließen ständig in die Unterlagen ein. Disclaimer zu den Arbeitsmethoden in der Bewegungswerkstatt Die Techniken und Methoden sowie die gesamte Arbeitsmethodik in der Bewegungswerkstatt Herbert Handler, sind in keiner Weise eine Symptom- oder Krankheitsbehandlung und ersetzen nicht die medizinische Behandlung von Krankheiten.
Bewegungswerkstatt 22